Art of Urbex - grand entry

Art of Urbex – grand entry

Fotolampe Berlin und der Fotograf Steve Coppenbarger haben sich für eine Spezialedition “Art of Urbex”-Lampen zusammengetan! Die Lampen dieser Serie werden jeweils von einem Bild aus dem Fundus von scoppics.com geziert. Charakteristisch für seine Fotos sind der morbide Charme der wunderschön in Szene gesetzten Ansichten verlassener Gebäude, die starken Kontraste und die Tiefe der herausgearbeiteten Farben… urban exploration vom Feinsten!

“Grand Entry” – der Name der Lampe sagt schon alles. Der_die Betrachter_in schaut in die grandiose Halle des Badhauses eines Männersanatoriums im Süden Berlins hinein. Mit kleinen Schritten beschreitet man die Treppe, um dann in die große dunkle Halle zu treten. An Wänden und Decke ist die türkise Farbe bereits soweit abgeblättert, dass der Hauptfarbton von einem warmen Braun bestimmt wird. Durch runde und ovale Fenster dringt das Sonnenlicht ein, das der aufgewirbelte Staub greifbar werden lässt. Gegenüber befindet sich eine schwere verschlossene Holztür und dann schaut man nach rechts und links und sieht die hellen Treppen, die die Flucht nach oben ermöglichen…ins helle Licht, wo lila-blaue Akzente hervortreten. Ein bisschen kommt man sich vor, wie in einem Adventure-Computerspiel. Die Farbpalette dieser Fotolampe ist unglaublich breit und hauptsächlich in warmen Tönen gehalten. Es ist die perfekte Stimmungslampe für einen hellen und aufgeräumten Ort im Raum.

Durch das spezielle Druckverfahren des Fotos auf transluzente Folie kommt das Fotomotiv bestens zur Geltung, selbst wenn die Lampe nicht erleuchtet ist. Wenn sie angeknipst wird, streut das Licht ebenmäßig hinter dem Foto, so daß Texturen und Farben des Fotos zur vollen Geltung kommen.

23cm hoch
10cm breit
10cm tief

1,1 kg

Glaslampe
2,5m Kabel mit Kippschalter (weiß)

max. 40W
110-240V
E14-Fassung (herkömmliche schmale Fassung)



Energieklasse KHG